Stefan Mücke
Offical Website
WILLKOMMEN

Liebe Gäste, liebe Fans!

Die Motorsport-Saison 2016 bringt für mich viel Neues und verspricht, sehr interessant, vielseitig und spannend zu werden. Nach acht prima Jahren als Aston-Martin-Werksfahrer werde ich nun in einem Ford GT in der FIA World Endurance Championship (WEC) und bei weiteren Rennen an den Start gehen. Ich trete für das Team Ford Chip Ganassi Racing in einem nagelneuen, mehr als 500 PS starken Renner an, der von einem 3,6 Liter V6 Ford EcoBoost-Mittelmotor mit Bi-Turbo-Aufladung angetrieben wird.

Ich bin stolz darauf, ein Teil dieses großen Projekts der Rückkehr von Ford auf die große internationale Langstrecken-Bühne zu sein. Das ist eine große Herausforderung, auf die ich mich schon sehr freue. Anfang Januar habe ich beim Test für das Rolex 24-Stunden-Rennen von Daytona (30./31. Januar) in Florida erstmals das Auto auf einer Rennstrecke bewegt und eine sehr guten Eindruck gewonnen. In Daytona werde ich das dritte Mal dabei sein.

In der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC, die am 17. April im englischen Silverstone beginnt, werde ich wie seit 2012 in der GTE Pro Klasse antreten und hoffe nun auf gute Resultate mit dem neuen Ford-renner. Das Highlight ist dabei wieder das 24-Stunden-Rennen Le Mans im Juni. Und in diesem Jahr kommt ein bedeutender Aspekt hinzu. Ford kehrt 50 Jahre nach dem historischen Dreifacherfolg in Frankreich zum weltberühmten Langstreckenklassiker zurück – und ich bin dabei ein Teil der Mannschaft. Ende Juli wird sicher auch das WEC-Heimspiel auf dem Nürburgring eine prima Geschichte.

Neben meinen Renneinsätzen für Ford werde ich auch in diesem Jahr für das Team kfzteile24 Mücke Motorsport – also für den in DTM, FIA Formel-3-Europameisterschaft und ADAC Formel 4 engagierten Rennstall meines Vaters – als Berater zur Verfügung stehen. Und natürlich werde ich wieder meinen Vater Peter Mücke unterstützten, wenn er selbst hinterm Lenkrad seines legendären Ford Capri sitzt.

Letzteres gehört zu einem sehr spannenden Projekt, das mir besonders am Herzen liegt. Wir haben vor zwei Jahre mit „Mücke Motorsport Classic“ eine neue Plattform für alle Interessenten und Liebhaber historischer Rennfahrzeuge ins Leben gerufen. Das wollen wir jetzt ausbauen. Alles Wissenswerte dazu gibt es auf unserer extra dafür eingerichteten Homepage www.muecke-motorsport-classic.de – mit News und aktuellen Berichten zu Renneinsätzen sowie anderen Aktionen.

Eure Unterstützung und Eurer Zuspruch, liebe Gäste, Förderer, Sponsoren und Fans war für mich in den vergangenen Jahren immer ein großer Ansporn, mein Bestes zu geben. Das wird auch in dieser Saison wieder so sein. Dank an alle für die prima Unterstützung.

Euer Stefan Mücke